Themengärten des ehemaligen Forsthauses

Sinntal - Altengronau

Ganzjährig attraktive Themengärten umgeben das ehemalige Alte Forstamt Sinntal-Altengronau. Um das Gebäude liegen die formalen Gärten, wie z.B. der Buchsbaumgarten mit historischen Rosen oder der Teichgarten mit Liegedeck und romantischen Sitzmöglichkeiten. Waldgarten, Beerengarten, Gemüsegarten, Obstanlage und Streuobstwiesen beziehen die naturnahe, umliegende Umgebung mit in die Betrachtung ein. Die einzelnen Gartenreiche sind mit dem lokalem roten Main-Sandstein mittels Treppen erschlossen und, wo sinnvoll, durch Trockenmauern gegliedert. Ramblerrosen, Historische Rosensorten, Schwerpunkt Gallica und Alba, historische Apfelsorten, Zirkel aus japanischer Kirsche und vielen Ahornsorten gliedern die Gärten. Tausende Blumenzwiebeln leiten das Gartenjahr ein und eine Vielzahl von Stauden und Gräsern schaffen ein üppiges Sommerfeeling. Zahlreiche Sitz- und Aussichtsplätze machen die Gärten und die umliegende Landschaft des Sinn-Tals erlebbar. Formale Gehölze geben den Gärten auch im Winter eine großzügige Struktur. Grundstücksplan (pdf 2,5 MB)

Gartengröße: 6.000 m²

Eigentümer: Veronika und Andreas Sandmann

Gartengestaltung: Eigentümer

Ausführung: Eigentümer

zurück zur Übersicht

DGGL| FGL| BDLA| © 2021